Virtuell sporteln wird beliebter | SPORT.TOURISMUS.FORUM Share & Win

Virtuell sporteln wird beliebter

medianet

26. Januar 2018

Die Digitalisierung verändert Gesellschaft und Urlaubsverhalten. Neue Sportarten wie eSport, Drohnenrennen oder virtuelle Klettertouren werden zunehmend zu Publikumslieblingen unter den Sportformaten, und die Zielgruppe der Gamer rückt ins unternehmerische Interesse. Wie nachhaltig diese Entwicklung für den Tourismus ist, wurde vergangene Woche am ersten internationalen „Sport.Tourismus.Forum“ diskutiert, das im Rahmen der Messe „Grenzenlos – Treffpunkt für Freizeit und Fernweh“ in St. Gallen stattgefunden hat. Unter dem Motto „Aktiv, Digital, International“ trafen sich 150 Fachleute der Sport- und Tourismusbranche zum Austausch.